Weiter zum Inhalt
Allgemein & Presse & Termine & Wittenberg » Fahrradtour zur Erinnerung an den 1. Weltkrieg – Grüne erinnern am 17. September 2016 an 100 Jahre Verdun
11Sep

Fahrradtour zur Erinnerung an den 1. Weltkrieg – Grüne erinnern am 17. September 2016 an 100 Jahre Verdun

Auf vielen Gräbern und Denkmälern in den Dörfern im Kreis Wittenberg und in der Lutherstadt selber sind Getötete des 1. Weltkrieges vermerkt. Vor 100 Jahren war der „Blutsommer bei Verdun“ und auch an anderen Orten wurde gekämpft. Es gab unzählige sinnlose Kriegsopfer. Am 1. September haben Wittenberger auf dem Friedensweg dieser Opfer gedacht. Nun wollen BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN eine Erinnerungs-Tour zu ihren Gräbern und Denkmälern durchführen. Diese erste Tour wird nur der Anfang sein. In den nächsten Jahren wollen wir mit Familien von Opfern Kontakt aufnehmen und diese mit einbeziehen. Wer Interesse hat, kann gerne mitfahren. Unterwegs gibt es Gespräche und weitere Veranstaltungen werden geplant, z. B. für den 1. September 2017. Alle Bürgerinnen auch in den Ortschaften sind herzlich eingeladen zu kommen und zu erzählen. „Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnert, ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen.“ [George Santayana (1863-1952) – amerikanische Philosoph, Schriftsteller und Literaturkritiker]

Treffpunkt:
Samstag, 17. September 2016; um 14:00 Uhr am Büro von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN;
Jüdenstraße 6 in Lutherstadt Wittenberg.
Geplante Strecke:
1. Euper
2. Bülzig
3. Zörnigall Dorf
4. Wiesigk
5. Labetz
6. Wittenberg Friedhof
7. Stadtkirche

Streckenlänge ca. 22 km
Zeitdauer: 4-5 Stunden

Verfasst am 11.09.2016 um 20:40 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
47 Datenbankanfragen in 1,095 Sekunden · Anmelden