Weiter zum Inhalt
Allgemein & Presse & Stammtisch & Wittenberg » Natura 2000 und wie unsere Region davon profitiert
30Okt

Natura 2000 und wie unsere Region davon profitiert

Natura2000WB

Die Natura 2000 Veranstaltung am 16.11.2018 mit Klaus Rehda, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie (im Foto links neben Dr. Reinhild Hugenroth) war ein voller Erfolg

Am 16.11.2018 fand im Grünen Büro in der Jüdenstr. 6 in Wittenberg der Veranstaltungsabend zum Thema “NATURA 2000” mit Klaus Rehda, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, statt. Es kam deutlich zum Ausdruck, dass dieses Thema ihm eine Herzensangelegenheit ist und er konnte unsere Fragen kompetent und umfassend beantworten.

Das Konzept “NATURA 2000” wurde bereits 1995 in der Europäischen Union entwickelt, um den Rückgang der Artenvielfalt zu stoppen.
Jetzt, 2018 kommt Planung, Genehmigungsverfahren und Beteiligung der Kommunen und Länder endlich zu einem Abschluss. Sachsen Anhalt ist neben Niedersachsen das letzte deutsche Bundesland, in dem die Richtlinien noch umgesetzt werden müssen, was dieser Tage im Kabinett beschlossen werden soll.
Das Gebiet umfasst in Sachsen – Anhalt 266 FFH Gebiete und 32 Vogelschutzgebiete auf insgesamt 230 000 Hektar Fläche. Dieses ehrgeizige, europäische Projekt kann als bisher weltweit einmalig bezeichnet werden.
Die FFH-Gebiete beheimaten aus europäischer Sicht schützenswerte Lebensraumtypen (LRT) sowie bestimmte Tier- und Pflanzenarten.
Das größte Natura 2000-Gebiet Sachsen-Anhalts ist die Colbitz-Letzlinger Heide mit ihren ausgedehnten trockenen Zwergstrauchheiden sowie bodensauren Eichenwäldern, hier kommen u.a. Heidelerche, Ziegenmelker und Mittelspecht vor.
Zu den europaweit bedeutsamen Arten zählen unter anderem Frauenschuh, Rotbauchunke, Europäischer Biber, Kleine Hufeisennase sowie die Vogelarten Eisvogel, Großtrappe, Schwarzstorch, Seeadler und Uhu.
Die Gebietskulisse Natura 2000 umfasst ca. 11 % der Fläche Sachsen-Anhalts.
Deutschlandweit sind rund 14 % der Landesfläche und 31 % der Meeresfläche Natura 2000-Gebiete.
Natura200WB2
Alle Interessierten können auch auf folgender Internetseite alles Wichtige zu Natura 2000 nachlesen: http://www.natura2000-lsa.de

Verfasst am 30.10.2018 um 20:59 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
51 Datenbankanfragen in 0,871 Sekunden · Anmelden